Michelle Simone ist bereits die dritte schwarze Trans-Frau, die diesen Monat ermordet wurde. Die Polizei von Philadelphia bestätigte, dass am Sonntag... Nordmazedonien: die erste Gay Parade kommt! Beim Eurovision Song Contest hätte sich Nordmazedonien... 80 Prozent der LGBT-Studenten in China leiden an Depressionen Einer Studie der Beijing Normal University zufolge scheinen... Transgender haben sich versammelt, um Ihre Identität zu ändern Transgender können auf zahlreiche Hindernisse stoßen,... Neues Abtreibungsverbot dürfte auch erhebliche Auswirkungen auf die LGBT-Gemeinschaft haben. Ein neues Gesetz in Alabama, das Abtreibung unter fast... Tel Aviv Calling: Update Es ist Zeit für dein wöchentliches Update zum Eurovision... 4 Männer enthüllen ihre schrecklichen Erfahrungen in Tschetschenien Anfang dieses Jahres berichtete das russische... Männer wegen Mordes an LGBTQ-Aktivisten in Bangladesch verhaftet Vier Männer wurden verhaftet, weil sie 2016 den... Weiterführende Schule wird nach Ablehnung von LGBTQ-Unterricht als mangelhaft eingestuft. Eine weiterführende Schule für orthodoxe jüdische... Ruby Rose als Batwoman: Ein Triumph für die LGBT-Community Die australische genderfluide Schauspielerin und Model Ruby... Tel Aviv Calling: Update Es ist Zeit für dein wöchentliches Update zum Eurovision... George Clooney boykottiert Brunei weiterhin George Clooney fordert, dass der Druck auf Brunei... Religiöser Spender zieht Spende zurück und gibt lesbischen Müttern Schuld für die Krankheit Ein Mann, der 7.600 Dollar an ein krebskrankes Kind spenden... Regenbogensarg für verstorbenen Nigel Shelby Am 19. April nahm sich der 15-jährige Nigel Shelby... Tel Aviv Calling: Update Es ist Zeit für dein wöchentliches Update zum Eurovision... Model und LGBTI-Aktivist stirbt nach Zusammenbrauch auf Laufsteg Ein brasilianisches Model ist nach seinem Zusammenbruch auf... Studie: Nur 16% der Welt erlaubt die Adoption für gleichgeschlechtliche Paare Eine neue Studie zeigt, dass nur 16 Prozent der Welt es... Trump beginnt mit der Einschränkung der Gesundheitsversorgung für Trans-Personen US-Präsident Donald Trump soll im Laufe dieser Woche, nur... Tel Aviv Calling: Update Es ist Zeit für dein wöchentliches Update zum Eurovision... Gay-Teenager begeht Selbstmord nach Mobbing Ein 15-jähriger Schüler aus Alabama, Nigel Shelby, hat... Größter Lehrerverband in Großbritannien will LGBT-Unterricht an Grundschulen zur Pflicht machen Die Entscheidung kommt, nachdem Eltern in Birmingham gegen... Transgender Teenager aus Brunei sucht Asyl in Kanada Zoella Zayce (19) lebt derzeit in einer Kellerwohnung in... Tel Aviv Calling: Update Es ist Zeit für dein wöchentliches Update zum Eurovision... Ariana Grande beendet Coachella-Auftritt mit riesiger Regenbogenflagge. Coachella ist eines der größten Festivals in den... Mike Huckabee: LGBT-Menschen sind Amerikas größte Bedrohung. Der ehemalige Gouverneur von Arkansas, Mike Huckabee, sagte... Australischer Rugby-Spieler postet homophobe Nachrichten Der australische Rugbyspieler Israel Folau erhielt viele... Tel Aviv Calling: Update Es ist Zeit für dein wöchentliches Update zum Eurovision... Taylor Swift spendet Geld an LGBT-Community Taylor Swift hat einen Betrag von 113.000 Dollar an das... Chicago wählt erste lesbische Bürgermeisterin Chicago schreibt Geschichte und wählt die ehemalige... Ellen DeGeneres: Bietet Brunei die Stirn! Ellen DeGeneres fordert dazu auf, sich gegen die neuen...
Mutter bezeichnet im britischen Fernsehen Homosexualität als eine Entscheidung

Mutter bezeichnet im britischen Fernsehen Homosexualität als eine Entscheidung

22/03/2019 14:53

Izzy Montague äußerte in Good Morning Britain ihre kontroverse Meinung über Homosexualität. Sie behauptete in der Diskussion mit einem homosexuellen Vater, dass Homosexualität nicht angeboren sei.

Montague erschien in der Morgenshow mit dem schwulen Vater Tom Cox, um von Eltern zu berichten, die gegen informative LGBTQ-Inhalte im Unterricht an Schulen in Birmingham protestieren. Während der Debatte sagte Cox: "Man wird mit seiner sexuellen Orientierung geboren, egal ob man gay ist oder nicht.“ Kopfschüttelnd rollte Montague daraufhin mit den Augen. Danach behauptete sie in einem langen Erguss, dass Menschen nicht so geboren würden und dass man sich dazu entscheide homosexuell zu sein.

"Ich stimme nicht zu, dass man irgendwie geboren wird. Selbstverständlich glaube ich, dass es eine Entscheidung ist. Ich habe entschieden, was ich als falsch und was ich als richtig erachte. Doch ich erinnere mich nicht, mich je gefragt zu haben, ob ich lesbisch oder heterosexuell bin. Das ist etwas, das ich aufgrund meines Glauben entschieden habe. Selbst wenn ich lesbisch wäre, dächte ich aufgrund meines Glaubens, dass eine heterosexuelle Partnerschaft, die einzig Richtige für mich wäre. Niemand hat Sie gezwungen, eine homosexuelle Beziehung zu führen. Diese Entscheidung haben Sie selbst getroffen", so Montague.

So ist es wenig überraschend, dass sie überzeugt ist, dass LGBTQ-Aufklärung nicht in Schulen erfolgen sollte, sondern dass es die Eltern entscheiden sollen dürfen, wie sie ihre Kinder auf diesem Gebiet aufklären wollen. Auf Twitter gab es eine heftige Gegenreaktion auf Montague und ihre Tirade.





 

(Attitude)