Tschechisches Parlament bringt Ehe für alle in Gang Am Freitag sprach sich das Parlament in Tschechien für ein... Cyndi Lauper wird 65 Alles Liebe und Gute zum 65. Wiegenfest, der Sängerin,... Nile Rodgers & Chic live im August Die legendäre Disco-Truppe kommt mit ihrem Mastermind nach... Justin Trudeau hisst Pride-Flaggen vorm Parlament Vorm kanadischen Parlament in Ottawa haben Premierminister... CSD Köln: Netta live bei der Sexy Party Im Rahmen des Kölner CSDs legen während des Pride Party... Ökologisch, avantgardistisch, queer Auf nach Polen! Denn hier steigt Anfang August ein queeres... RE*ACT – CSD Freiburg gewinnt gegen die Stadt Unschöne Medienaufmerksamkeit erlangte Freiburg durch den... Neues Album & Tournee: Gloria Gaynor „Es ist mir ein Privileg und eine Ehre, mit diesem Song... Riccardo Simonetti 💜 gibt Kraft Schön, dass es Influencer gibt, die ihren Einfluss auch... Skandal, viral: Schwuler Abgeordneter zeigt Pence den Stinkefinger Der schwule Demokrat Brian Sims hat in den USA einen... #LiebeIstAlles Show your pride! Wella Professionals setzt ein Zeichen für... Raphaël Marionneau ★ 2018 „Es ist jedes Mal ein fast heilsamer Prozess, diese Musik... Irland entschuldigt sich bei schwulen Justizopfern Im Rahmen eines Gedenkaktes anlässlich des 25. Jahrestages... Eurythmics auf Vinyl „Ich muss schon sagen, dass ich über die jüngste Flut... P!nk, Coldplay, Lady Gaga und auch Miley Cyrus Alle Musiker haben sich in der Vergangenheit von Elton... Das Pink Lake Festival schlägt neue Wellen Seit mittlerweile elf Jahren ist das Pink Lake Festival am... Bunt, fröhlich, schrill Zur 16. Auflage des St. Pete Pride im Juni werden über... Oberster Gerichtshof der Philippinen diskutiert Ehe für alle Der philippinische Anwalt Jesus Falcis hat heute in einer... „First Gay President“-Anwärter heiratet Partner Von der New York Times wurde Pete Buttigieg bereits als... Queer Weekend im Gorki Theater Kunst kann Gesellschaften verändern. Und wer glaubt, mit... Chicago: Pride Fest in vollem Gange In Chicago hat das 49. Pride Fest begonnen. Höhepunkt ist... Verlobt: Queen Elizabeths II. schwuler Cousin plant erste „Gay Royal Wedding“ Lord Ivar Mountbatten ist das erste Mitglied der britischen... So feierte Wien die Regenbogenparade Österreichs Hauptstadt läuft sich warm für den EuroPride... Ohio empfängt Mike Pence mit „Big LGBTQ Dance Party“ So macht Widerstand Spaß! Anlässlich eines... Schwule Bilanz WM-Tag 1: Verhaftung, homophobe Schlägerattacke, Regenbogen für Putin Der Auftakt der Russland-WM wurde von... Haltung: Queere Kampagne in russischer Zeitung Gestern veröffentlichte der Modehersteller Björn Borg... Queer Eye: Die zweite Staffel ist da! Schwule, die unbedarfte Hetero-Männer unter ihre Fittiche... Ab in den Süden Mit fünf neuen Zielen am Mittelmeer startet Air France in... Jetzt geht's los! Schwule Fan-Choreographie für WM-Eröffnung Wer beim WM-Eröffnungsspiel gegen Putins... Pitbull, Leona Lewis, Travolta: Beule, Stimme und Können „Ich liebe es, mit Pitbull zu arbeiten. Es macht immer so...
Der Mann, der EU-weite Anerkennung gleichgeschlechtlicher Eheleute einklagte, ist „sehr optimistisch“

Der Mann, der EU-weite Anerkennung gleichgeschlechtlicher Eheleute einklagte, ist „sehr optimistisch“

12/01/2018 12:29

Triumph für Homopaare in Europa in Sicht! Adrian Coman und sein Mann Robert hatten die Anerkennung ihrer Ehe in Rumänien eingeklagt. Jetzt stellt ein EU-Generalanwalt die Weichen für ihren Sieg. Coman sieht dem Urteil optimistisch entgegen

EU-Generalanwalt Melchior Wathelet hat dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg empfohlen, die Anerkennung gleichgeschlechtlicher Ehepartner EU-weit anzuordnen. Diese Empfehlung folgt auf eine Klage, die Adrian Coman und sein Mann Robert 2013 angestrengt hatten. Wenn der Europäische Gerichtshof Wathelets Beurteilung folgt, würde das einen Triumph für verheiratete Homopaare in ganz Europa bedeuten. 

Melchior Wathelets Empfehlung gibt tatsächlich Grund zur Hoffnung, denn den Beurteilungen von Generalanwälten wird am Europäischen Gerichtshof in der Regel Folge geleistet. Der belgische Rechtswissenschaftler formuliert brachte seine Empfehlung an die Richter vor der Presse folgendermaßen auf den Punkt: „EU-Mitgliedsstaaten steht es zwar frei, Ehen zwischen Personen des gleichen Geschlechts zu autorisieren oder nicht, sie dürfen aber nicht die Aufenthaltsfreiheit von EU-Bürgern behindern, indem sie deren gleichgeschlechtlichen Ehepartnern, die nicht aus EU-Ländern stammen, das dauerhafte Bleiberecht verwehren.“

Das bedeutet im Klartext, dass EU-Länder, die keine Ehe für alle haben (und das sind von 28 immerhin noch 15), trotzdem gleichgeschlechtliche Ehen anerkennen müssen, die in anderen Ländern geschlossen wurden. Was wiederum bedeuten würde, dass Ehepartnern aus Nicht-EU-Ländern ein Bleiberecht in den Heimatländern ihrer europäischen Partner zusteht. Genau darum ging es dem aus Rumänien stammenden Adrian Coman bei der Klage in Luxemburg. Coman stammt aus Rumänien. Er heiratete seinen amerikanischen Mann Claibourn Robert Hamilton 2010 in Belgien. 2013 beantragte er in seiner Heimat das Bleiberecht für Claibourn und bekam eine Absage. Die Absage war der Beginn eines Gerichtsmarathons, der  mit Wathelets Empfehlung in die Endrunde geht. Coman äußerte bei Facebook  „großen Optimismus“ in Bezug auf einen Sieg.